Hinweis zur Hotelreservierung in Leipzig

Ereignisreiche Tage –
erholsame Nächte

Das Reservierungsteam der Leipziger Messe ist Ihnen bei Ihrer Hotelreservierung kostenfrei behilflich.
Die Leipziger Messe hat für die Teilnehmer der CADFEM ANSYS SIMULATION Conference umfangreiche Zimmerkontingente in ausgewählten Hotels in Leipzig reserviert.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Reservierung über unser Online-Buchungsportal (Kreditkarte als Buchungsgarantie erforderlich) oder per Fax über das Hotelreservierungsformular vorzunehmen. Reservierungen sind im Rahmen der Verfügbarkeit selbstverständlich auch nach dem angegebenen Buchungsschluss möglich.

Gern beraten wir Sie auch telefonisch bei Ihrer Hotelauswahl, beantworten Ihre Fragen und unterstützen Sie, falls Sie besondere Wünsche haben. (Mo.-Fr. 9.00 - 17.00 Uhr).
Außerhalb dieser Zeit nehmen wir Ihre Anfragen per E-Mail entgegen.
Hotel-Reservation Team
Tel. +49 341 678-8725
Fax: +49 341 678-8722
hotelreservation@leipziger-messe.de

Congress Center Leipzig

Neue Impulse für Kongresse und Tagungen

Kreativität und Wissensdrang wirken in Leipzig seit Jahrhunderten und bis in die Gegenwart. Schon immer war die Messestadt Triebfeder für Innovation und neue Entwicklungen. Ihre Lage in der Mitte Europas, ihre starken Wissenschafts- und Wirtschaftscluster und nicht zuletzt die hervorragende Infrastruktur machen sie zum idealen Standort für Tagungen und Kongresse.


Einwohner
544.479

Grösse in
297,6 km2
Beschäftigte Automobil- und Zulieferindustrie
16.655

Leipzig

Gastgeberstadt mit Tradition und Reichweite

Als eine der ältesten Messestädte der Welt war Leipzig schon immer ein Ort der Begegnung und des Austauschs. Bereits im Jahr 1165 erhielt der an der Kreuzung der großen Handelsstraßen Via Regia und Via Imperii gelegene Ort das Stadtrecht und das Marktrecht. Leipzig wurde zum bedeutenden Handelszentrum in Mitteleuropa und zum Anziehungspunkt für Geschäftsleute und Handelsreisende aus aller Welt. Leipzig ist eine Bürgerstadt: Die Leipziger selbst haben ihre Stadt seit dem Mittelalter mit ihrem unvergleichlichen Tatendrang und Engagement zu dem gemacht, was sie heute ist. Sie ist eine Stadt des Auf- und Umbruchs: Zahlreiche Neuerungen gingen von hier aus, nicht zuletzt die Friedliche Revolution 1989.

Zentrum für Lehre, Wissenschaft und Wirtschaft

Die 1409 gegründete Universität Alma Mater Lipsiensis und die zahlreichen Bildungs-, Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen, Kliniken und Medizinzentren ziehen bis heute Vordenker, Gelehrte und Kulturschaffende in die betriebsame Sachsenmetropole. Auch als Wirtschaftsstandort ist Leipzig attraktiver denn je: Traditionsreiche mittelständische Betriebe und führende internationale Unternehmen prägen die dynamische Kongressstadt.

Erlebnisreichtum und
Kulturvielfalt

Leipzig steht für Leichtigkeit, Weltoffenheit und Gastfreundschaft. Die belebte Innenstadt erkundet man am besten zu Fuß. Eine Fülle von Kultur- und Freizeitangeboten erwartet den Besucher: Klassische wie moderne Musik, Theater und Bühnen, Kunst aus allen Epochen, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Grünflächen bieten ein volles Programm. Hier lässt es sich auch vorzüglich essen und trinken: Mehr als 1.400 Restaurants, Cafés und Kneipen offerieren kulinarische Vielfalt für jeden Geschmack.