Simulation in
Medizin & Medizintechnik

8. CADFEM Medical Conference

Die CADFEM Medical Conference findet in diesem Jahr zum 8. Mal statt und wird von der CADFEM Medical GmbH organisiert.

Der Focus der 8. CADFEM Medical Conference richtet sich auf die immer breiter werdende Anwendung der Simulationstechnologie in der Medizin und Medizintechnik. Mit einem Repertoire von Beiträgen aus Forschung
und Praxis bietet die CADFEM Medical Conference einen interessanten Überblick zu deren Anwendung und Möglichkeiten.


Anhand von konkreten Beispielen veranschaulichen Ärzte und Ingenieure dabei gemeinsam, welchen Mehrwert die Simulation bei ausgewählten klinischen Fragestellungen jetzt und zukünftig z. B. bei der Erprobung von medizinischen Produkten liefern kann.


11. Oktober 2018

Programm

09:00 - 09:30 Uhr
Experimentelle und numerische Untersuchung von Kollapsneigung des Pharynx in Patienten mit Schlafapnoe-Syndrom

M. Arnold (Bergische Universität Wuppertal)

09:30 - 10:00 Uhr
System Level Model of a Thermoelectric Generator for Electrically Active Implants

T. Bechtold (Jade Hochschule Wilhelmshaven)

10:00 - 10:30 Uhr
Nichtlineare Simulation eines Prothesenkniegelenkes

R. Allermann (Ottobock SE & Co. KGaA, Duderstadt)




11:00 - 11:30 Uhr
Anwendungen der numerischen Simulation zur Beurteilung parodontaler Erkrankungen

P. Joedecke (Hochschule Magdeburg-Stendal)

11:30 - 12:00 Uhr
Osteosynthese des Unterkiefergelenkhalses – eine vergleichende biomechanische Analyse der Festigkeit von vier Versorgungssystemen

C. Oefner (Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur, Leipzig)

12:00 - 12:30 Uhr
Topologieoptimierung von Osteosyntheseplatten in der Gesichtschirurgie

S. Raith (Universitätsklinikum Aachen)




14:00 - 14:30 Uhr
FE-Simulationen in der digitalen Prozesskette von individuell gefertigten Medizinprodukten

C. Taubmann (Mecuris GmbH, München)

14:30 - 15:00 Uhr
Sensitivity Analysis of a New 3D-printed Prosthetic Foot

B. Rochlitz (Mecuris GmbH, München)

15:00 - 15:30 Uhr
Simulationsgestützte Reglung der Hüftgelenksbelastung beim postoperativen Bewegungstraining

M. Sauerhoff (Ruhr-Universität Bochum)

15:30 - 16:00 Uhr
Probabilistic Assessment of Mechanical Strength of an Endoprosthetic Hip Replacement Made from Brittle Material

M. Stöhr (Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur, Leipzig)


Jetzt anmelden

Melden Sie sich jetzt zur 8. CADFEM Medical Conference in Leipzig an.
Teilnahmegebühren: EUR 450,- zzgl. gesetzl. MwSt.

Für Mediziner ist die Teilnahme kostenlos, Hochschulangehörige erhalten 30 %, Angehörige von Forschungseinrichtungen (nicht GmbH) 15 % Nachlass.

In den Gebühren enthalten sind: ganztägige Teilnahme am 11.10.2018 inkl. Pausengetränken und Mittagessen.

Die CADFEM Medical Conference findet im Rahmen der 36. CADFEM ANSYS Simulation
Conference vom 10.– 12. Oktober 2018 statt.

Gebühren und Informationen zu einer erweiterten Teilnahme z. B.an Tag 1 (10. Oktober 2018) und/oder Tag 3 (12. Oktober 2018)
finden Sie auf simulation-conference.com.


Über die
CADFEM Medical Conference

Die CADFEM Medical Conference ist aus der caMe-Initiative entstanden. Sie wird maßgeblich gestaltet von den Mitarbeitern der CADFEM Medical GmbH und Mitgliedern des CADFEM Medical Scientific Boards, sowie Partnern und kooperierenden Forschungseinrichtungen.


Bereits zum achten Mal findet die Konferenz im Rahmen der CADFEM ANSYS Simulation Conference statt.